Kontakt
Kontaktieren sie uns kostenlos:

 Tel: 0800 - SYSTEMHAUS
(Tel: 0800 - 7978 364 287)

BS Berliner Systemhaus KG
Wilhelmstraße 25-30
13595 Berlin
Share
Share |
Newsletter Tragen sie sich hier für den Berliner Systemhaus Newsletter ein:


Berliner Systemhaus > Virtual Server 2003

Virtual Server 2003

Microsoft Windows Virtual Server

Administratoren können mit Virtual Server 2005 R2 noch produktiver arbeiten. Eine umfassende COM-API, das VHD-Format (Virtual Hard Drive) für virtuelle Festplatten sowie Unterstützung für virtuelle Netzwerke machen es möglich. Portierbare, vernetzte virtuelle Computer werden vollständig per Skript gesteuert, und auch die Bereitstellung und nachfolgende Änderungen und Konfigurationen können problemlos automatisiert werden.


Darüber hinaus können Administratoren aufgrund der optimalen Abstimmung auf sehr viele bereits vorhandene Verwaltungstools für physikalische Server von Microsoft und anderen Anbietern eine Virtual Server 2005 R2-Umgebung reibungslos verwalten. Microsoft und seine Partner bieten Kunden eine große Auswahl an Produkten und Dienstleistungen zur Ergänzung von Virtual Server 2005 R2, insbesondere für die Planung, Bereitstellung und Verwaltung in der eigenen Umgebung.


Für die folgenden vier wichtigen Kundenszenarien ist das Produkt optimal ausgelegt:

  • Konsolidierung der Verarbeitungslasten von Infrastruktur, Anwendungen und Niederlassungsservern. Virtual Server 2005 R2 eignet sich ideal für die Serverkonsolidierung sowohl im Rechenzentrum als auch in den Niederlassungen. Dadurch können Unternehmen ihre Hardwareressourcen effizienter nutzen. Das Produkt ermöglicht ferner IT-Unternehmen eine Steigerung ihrer allgemeinen Produktivität und die schnelle Bereitstellung neuer Server als Reaktion auf sich ändernde Geschäftsanforderungen.

  • Konsolidierung und erneute Bereitstellung vorhandener älterer Anwendungen. Virtual Server 2005 R2 ermöglicht die erneute Bereitstellung älterer Betriebssysteme (Windows NT Server 4.0 und Windows 2000 Server) und der dazugehörigen benutzerdefinierten Anwendungen auf neuer Hardware, auf der Windows Server 2003 ausgeführt wird.

  • Konsolidierung und Automatisierung von Softwaretest- und Entwicklungsumgebungen. Virtual Server 2005 R2 ermöglicht Unternehmen die Konsolidierung ihrer Serverfarmen für Tests und Entwicklung sowie die Automatisierung der Bereitstellung virtueller Computer.

  • Vereinfachung der Planung einer Wiederherstellung im Notfall. Virtual Server 2005 R2 kann als Teil eines Plans für eine Wiederherstellung im Notfall fungieren, für den die Portabilität und Flexibilität von Anwendungen über Hardwareplattformgrenzen hinweg erforderlich ist.

Fordern Sie sich jetzt ein kostenloses Angebot an!